Wege von NawaRo Straubing und Trainer Andreas Urmann trennen sich

NawaRo Straubing und Andreas Urmann gehen nach Ende dieser Saison getrennte Wege, das hat der Verein heute bekanntgegeben. Der Ende Mai 2017 auslaufende Vertrag wird um kein weiteres Jahr verlängert.

„Wir bedanken uns bei Andreas für die geleistete Arbeit für unseren Bundesligastandort in den vergangenen fünf Jahren“, so NawaRo Geschäftsführerin Ingrid Senft. „Für die Zukunft setzen wir auf eine noch intensivere Verzahnung zwischen der ersten Mannschaft und unserer Jugendabteilung, der Ausbildung eigener und junger Talente, die wir an die Bundesliga heranführen und integrieren werden. Dazu benötigen wir eine enge Zusammenarbeit unseres Jugendcheftrainers Wolfgang Schellinger mit dem neuen NawaRo Trainer.“

Derzeit befindet sich der Club in Gesprächen mit Kandidaten, die das Konzept von NawaRo mit Leben füllen sollen und auch das Fernziel Rückkehr in die 1. Volleyball Bundesliga voranbringen können.

PM NawaRo