Ostbayern in 100 Sekunden vom 09. Februar

Im Landkreis Straubing-Bogen müssen aufgrund eines Geflügelpest-Falls heute rund 10.000 Tiere getötet werden. Bereits am Mittwoch hatte das Landratsamt über die Maßnahme informiert. Bei einem Geflügelbetrieb in Geiselhöring waren mehrere Tiere durch das hochansteckende Virus H5N8  gestorben. Jetzt müssen die übrigen Tiere des Betriebs gekeult werden. Um den betroffenen Hof wurde ein Sperrbezirk und ein Beobachtungsgebiet eingerichtet. Das Landratsamt warnt davor, tote Tiere ohne Schutzhandschuhe zu berühren. Aufgrund der Keulung ist die Staatsstraße von 2111 Geiselhöring in Richtung Regensburg den ganzen Donnerstag gesperrt.

 

Gestern waren die Regensburger Parteispenden Thema in der BR-Sendung jetzt red I. Viele Stimmen aus der Regensburger Politik, aus der Presse und auch einige ganz normale Regensburger kamen zu Wort. Noch am Mittwochabend, aber auch einen Tag danach gab es Kritik am Fernseh-Diskussionsforum. Einigen Kritikern waren zu viele Kommentare von Politikern und zu wenige von normalen Bürgern vertreten. Wir haben die Sendung natürlich auch ganz genau verfolgt und zeigen heute ab 18:00 Uhr die Reaktionen auf das Thema, das Regensburg schon seit längerer Zeit beschäftigt.

 

Seit zwei Jahren wirbelt der kleine Mats die Welt von Marina und Martin Gottschalk durcheinander. Gerade am Anfang hatte es die Familie nicht immer ganz leicht und die jungen Eltern wurden schon mal auf Geduldsproben gestellt. Jetzt erklimmen die Drei gemeinsam die größten Berge und stürzen sich in die tiefsten Täler. Im TVA Journal erzählt unsere Moderatorin Marina Gottschalk über Ihre Familie, die sicher niemals langweilig ist!