Marta Swiechowska bleibt bei NawaRo

Kerio Connect Client

Zuspielerin Marta Swiechowska bleibt bei NawaRo

Polnische Spielgestalterin geht in ihre vierte Saison bei Straubings Volleyball Bundesligist

 

Das Team von NawaRo Straubing nimmt weiter Form an. Unter der Woche konnte Trainer Andreas Urmann eine weitere wichtige Personalie klären. Zuspielerin Marta Swiechowska bleibt eine weitere Saison beim niederbayerischen Volleyball Bundesligisten.

 

Seit der Saison 2013/2014 spielt die 28-jährige für NawaRo. Nach relativ wenig Spielzeit in der vergangenen Saison in der 1. Volleyball Bundesliga möchte die 1,80m große Zuspielerin in der neuen Saison wieder zu einer tragenden Rolle im Spiel von NawaRo werden. „Mein Ziel ist es in jedem Spiele eine gute Leistung abzurufen und den NawaRo-Fans Freude zu bereiten“, gibt Swiechowska ihr Saisonziel aus. „Klar ist aber, dass ich als Sportler immer spielen und gewinnen möchte.“

 

Für Trainer Andreas Urmann ist die Verlängerung von Swiechowska ein weiterer wichtiger Schritt hin zu einem guten Team: „Marta verfügt über sehr viel Erfahrung und wird eine wichtige Rolle im Team spielen.“ Swiechowska zeichnet aus, dass sie auch in schwierigen Situationen die eigenen Angreiferinnen gut in Szene setzen kann.

Für Swiechowska selbst war die Verlängerung ihres Engagements in Straubing der logische Schritt. „Mir gefällt es hier in Straubing. Man kann hier sehr gut leben“, so Swiechowska. „Es ist toll für die Fans von NawaRo zu spielen.“ Die Zuspielerin hat mittlerweile auch ihre berufliche Heimat in Straubing gefunden. „In den vergangenen Jahren konnte ich zudem viele Freunde gewinnen“, erklärt die sympathische Polin. „Straubing ist für mich zu einer zweiten Heimat geworden.“

 

Besonders freut sich die Zuspielerin auf die Heimspiele von NawaRo. „Das sind immer Festtage für mich“, erklärt Swiechowska. „Da können wir dann alles zeigen, was wir davor im Training trainiert haben. Ich bin immer sehr glücklich, wenn wir wieder vor unseren Fans spielen dürfen.“

 

Die neue Saison in der 2. Volleyball Bundesliga beginnt für NawaRo Straubing Mitte September mit einem Auswärtsspiel in Sonthofen. Am 1. Oktober steht dann das erste Heimspiel an gegen die Roten Raben Vilsbiburg II. Bereits am 13. August, 11.30 Uhr präsentiert sich das neue Team von NawaRo den Fans im Festzelt Lechner auf dem Gäubodenvolksfest.

Bild: Kettenbohrer