© Walter Keller

Legionäre: Solingen ist Gegner im Playoff-Halbfinale

Die Solingen Alligators sind erneut Gegner im Playoff-Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft. Der amtierende Meister setzte sich am Nachholwochenende im vierten Viertelfinalspiel mit 9:4 gegen die München-Haar Disciples zum 3:1-Seriengewinn durch. Am kommenden Samstag, den 29. August, startet die Halbfinalserie zu Hause gegen amtierenden Meister und den Zweiten der diesjährigen Nordstaffel. Spiel zwei der Best-of-Five-Serie findet einen Tag später, am Sonntag, den 30. August, ebenfalls in der Armin-Wolf-Arena statt. Spielbeginn ist jeweils 14 Uhr.

Am 5. und 6. September sind dann die Partien drei und vier in Solingen angesetzt. Sollte ein fünftes Spiel für die Entscheidung notwendig werden, ist dieses für den 12. September in Regensburg terminiert. Im letzten Jahr standen sich beide Teams ebenfalls im Halbfinale gegenüber, das die Klingenstädter in vier Spielen für sich entscheiden konnten. Im Finale schalteten die Alligators Heidenheim aus und feierten nach 2006 ihren zweiten Meistertitel.

In den letzten zehn Jahren standen sich beide Teams insgesamt sieben Mal in den Playoffs gegenüber, vier Mal gingen die Regensburger als Sieger hervor und weisen in ihrer Bilanz 15:13-Wins auf. Mit Jonathan Eisenhuth und Ex-Profi Kai Gronauer spielen zwei gebürtige Solinger in Reihen der Buchbinder Legionäre.

Foto: Walter Keller

Pressemitteilung/MF