Buchbinder mit Sieg und Niederlage in der Euro League

Buchbinder starten mit Sieg und Niederlage in der Euro League Baseball

Mit einer Siegteilung kehren die Buchbinder Legionäre von ihrem ersten Trip in der Euro League Baseball (ELB) zurück. Beim mehrfachen tschechischen Meister Draci Brno gab es zum Auftakt am Dienstagabend eine 1:4-Niederlage. Am Mittwochabend erfolgte im zweiten Duell dann mit einem 3:1-Erfolg die Revanche.

„Das war ein richtig guter Anfang mit unseren jungen Mannschaft gegen eine starke Brünner Mannschaft“, zeigte sich Lukas Jahn nach den beiden Spielen zufrieden. „Sicherlich wäre im ersten Spiel noch mehr drin gewesen. In der Offensive müssen wir uns noch verbessern.“ Mit drei Hits war der Nationalspieler der beste Schlagmann bei den Regensburgern.

Auch der Plan von Trainer Ivan Rodriguez, die Werfer regelmäßig rotieren zu lassen, ging vollends auf. Zum Matchwinner in der zweiten Partie avancierte Jan Tomek, der an alter Wirkungsstätte gegen seinen Ex-Club den Sieg über die Runden schaukelte.

Nächste Woche zwei Heimspiele gegen München-Haar Disciples

Am kommenden Dienstag und Mittwoch stehen bereits die beiden nächsten Partien in der Euro League Baseball an. Dann werden die München-Haar Disciples in der Armin-Wolf-Arena erwartet. Die Baseballer aus der Landeshauptstadt haben sich für die kommenden Jahre hohe Ziele gesetzt und dabei auch den Buchbinder Legionären den Kampf angesagt. In den nächsten drei Jahren peilen die Disciples die Meisterschaft in der 1. Bundesliga an.

Die Münchner haben sich entsprechend verstärkt. Sieben Neuzugänge sorgen für die nötige Tiefe, um neben der Bundesliga auch internationale Wettbewerbe bestreiten zu können. Da beide Teams in dieser Saison noch nicht aufeinandergetroffen sind, sind die beide Spiele in der Euro League Baseball das erste richtungsweisende Kräftemessen um die bayerische Vormachtstellung.

 

Foto: Walter Keller. (Jan Tomek sicherte den Buchbinder Legionären den ersten Sieg in der Euro League Baseball.)