Zwischenfall am Gäubodenvolksfest: Feuer im Mandelstand

Zwischenfall auf dem Straubinger Gäubodenvolksfest: Am Samstag kam es gegen 21.30 Uhr bei einem Mandelstand zu einem Betriebsunfall. Aufgrund eines technischen Defekts kam es zu einer Gasverpuffung mit Flammenentwicklung. Das aufkommende Feuer wurde durch Beschäftige des Mandelstandes umgehend gelöscht, womit eine Verletzung von Besuchern verhütet werden konnte. Aufgrund der polizeilichen Absperrung kam es auf dem Festgelände um den Mandelstand zu Stauungen. In deren Verlauf erlitt eine Dame einen Kreislaufzusammenbruch und musste ärztlich versorgt werden.

MK/ pm