Zwei fahruntüchtige Autofahrer ohne Führerschein aus dem Verkehr gezogen

Sonntagabend ist in der Lappersdorfer Straße ein 43-jähriger Pkw-Fahrer  aus Usbekistan einer Verkehrskontrolle unterzogen worden. Dabei stellten die Beamten erheblichen Alkoholgeruch fest. Ein freiwillig durchgeführter Alkotest ergab 2,5 Promille. Auf Nachfrage gab der Mann sofort zu, keinen Führerschein zu besitzen .

In der Nacht auf Montag hat die Polizei zudem einen 23-jährigen Autofahrer in Reinhausen kontrolliert. Dabeibemerkten die Beamten Anzeichen von Drogenkonsum. Ein freiwilliger Drogentest verlief positiv.  Wie sich herausstellte, war dem Mann der Führerschein bereits entzogen. Auch wurde im Auto eine geringe Menge Marihuana aufgefunden. Der junge Mann wird deshalb zusätzlich wegen einem Verstoß nach dem Betäubungsmittelgesetz angezeigt. In beiden Fällen  wurden Blutentnahmen angeordnet und die Weiterfahrt unterbunden.

 

pm