Zeugenaufruf: Überfall am Ernst-Reuter-Platz

Am letzten Wochenende, in der Nacht zum Sonntag, den 04.Mai 2014, gegen 01.00 Uhr, meldete sich ein Geschädigter über den telefonischen Notruf bei der Polizeieinsatzzentrale.

Der ausländische Mitbürger erklärte, dass er soeben am Ernst-Reuter-Platz überfallen worden sei. Nachdem er körperlich attackiert worden war, entrissen ihm zwei Täter seine Geldbörse und flüchteten. Aufgrund seiner mangelhaften Deutschkenntnisse übermittelte offensichtlich nach dem ersten Kontakt ein Passant telefonisch den Sachverhalt an den Beamten am Notruf. Einsatzkräfte, die kurze Zeit Später den Tatort erreichten, konnten  den Zeugen nicht mehr antreffen. Zur Aufklärung des Vorfalles, auch hinsichtlich einer Täterbeschreibung, werden Zeugen, insbesondere der Übermittler gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Süd, Tel. 0941/506-2001,  in Verbindung zu setzen.

 

pm