Zeugen gesucht: Versuchter Einbruch in freistehendes Einfamilienhaus in Regensburg

Ein bislang unbekannter Täter versuchte am frühen Freitagabend im Regensburger Birkenschlagweg gewaltsam in ein freistehendes Einfamilienhaus einzudringen und ergriff, von einem aufmerksamen Zeugen gestört, die Flucht.

Die Tat ereignete sich am 19.10.2018, kurz vor 20.00 Uhr. Ein bisher unbekannter Mann machte sich zu dieser Zeit im Birkenschlagweg gewaltsam an Fenster und Terrassentür im Erdgeschoss eines freistehenden Einfamilienhauses zu schaffen und hinterließ einen Sachschaden in Höhe von ca. 2500 Euro. Offensichtlich durch einen aufmerksamen Nachbarn gestört, ergriff dieser „unverrichteter Dinge“ die Flucht. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen negativ.

Bisher liegt nur eine vage Beschreibung des unbekannten Täters vor: Männlich, ca. 170 – 180 cm groß, normale Statur.

Die Ermittlungen werden von der Kriminalpolizei Regensburg geführt. Hinweise auf den unbekannten Täter oder zu sonstigen verdächtigen Wahrnehmungen in diesem Bereich bitte an die Kriminalpolizei Regensburg unter der Telefonnummer 0941/506-2888.

PM / NS