© Alexander Auer

Wohnhausbrand in Barbing

Am Freitagmittag sind die Einsatzkräfte der Feuerwehr und Polizei zu einem Brand im Landkreis Regensburg gerufen worden. In Friesheim, das zur Gemeinde Barbing gehört, brennt ein Mehrfamilienhaus. Zum Zeitpunkt des Feuers haben sich noch fünf Personen im Haus befunden. Alle konnten das Haus aber unverletzt verlassen. Laut Polizei sei vor allem das Dachgeschoss und der Dachstuhl in Mitleidenschaft gezogen worden. Wie das Feuer enstanden ist, kann allerdings erst nach Beendigung der Löscharbeiten geklärt werden. Da es sich um ein freistehendes Haus handelt, gebe es keine Gefahr, dass sich das Feuer auf weitere Häuser ausbreiten könnte.

LH