Wörth an der Donau: Verkehrsunfallflucht

Was war denn da los? Am Sonntag verlor ein Fahrzeugführer die Kontrolle über seinen Wagen, überfuhr zwei Leitpfosten, eine Verkehrsinsel und ein Verkehrszeichen. Der Sachschaden beträgt rund 600 Euro, die Polizei bittet um Hinweise.

 

Am Sonntag, 04.06.2017, zwischen 20 Uhr und 20.30 Uhr verlor ein bislang unbekannter Fahrzeugführer im Kreisverkehr der Staatsstraße 2146, Abschnitt 260, bei der Ausfahrt in Richtung Bundesstraße 8 die Kontrolle über seinen Pkw. Dabei überfuhr er zwei Leitpfosten, die Verkehrsinsel und das Standrohr eines Verkehrszeichen. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 600 Euro. Wer Hinweise zum Fahrzeugführer des Pkw geben kann, wird gebeten dies der Polizeiinspektion Wörth a.d. Donau, Tel. 09482/9411-0, mitzuteilen.

 

PM/EK