Wörth an der Donau: Verkehrsunfall nach Vorfahrtsverletzung

Am 26.01.2018 kam es gegen 08.00 Uhr an der Staatsstraße 2146 auf Höhe der Autobahnanschlussstelle Wörth-Wiesent zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Lieferwagen und einem Pkw. Ein 31jähriger Lieferwagenfahrer fuhr auf der Staatsstraße zunächst in Richtung Wiesent und wollte nach links auf die Autobahnzufahrt einbiegen.

Dabei übersah er eine 44-jährige Skoda-Fahrerin, die auf der Gegenfahrbahn in Richtung Bundesstraße 8 fuhr. Zwischen den beiden Fahrzeugen kam es anschließend zum Zusammenstoß, bei dem glücklicherweise keiner der beiden Verkehrsteilnehmer verletzt wurde. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die FFW Kiefenholz war mit am Einsatzort, da an der Unfallstelle Betriebsstoffe ausgelaufen waren.

PM / NS