Wildenberg: Betrunkener baut Unfall am Vormittag

Ob der wohl vom Frühschoppen kam? Um zehn Uhr morgens ist ein betrunkener Mann aus dem Landkreis Kelheim gestern an einer Kreuzung in ein anderes Auto gefahren. Wenigstens wurde niemand verletzt.

 

Am 12.02.21 gegen 10.20 Uhr befuhr ein 29-jähriger Pkw-Fahrer aus dem südl. Landkreis Kelheim von Willersdorf kommend in Richtung Schweinbach. Auf Höhe der Kreuzung zur Staatsstraße 2642 übersah der 29-jährige Pkw-Fahrer den von rechts, aus Richtung Pürkwang kommenden und vorfahrtsberechtigten 26-jährigen Pkw-Fahrer aus Rüsselsheim. Der vorfahrtsberechtigte Pkw-Fahrer konnte einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden und kam mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr ein Verkehrszeichen um.

Bei der Unfallaufnahme wurde beim 29-jährigen Pkw-Fahrer Alkoholgeruch festgestellt, ein Alkotest war positiv, eine Blutentnahme wurde angeordnet und im Krankenhaus durchgeführt, der Führerschein wurde sichergestellt.

Verletzt wurde bei dem Verkehrsunfall niemand. Der Schaden an den Fahrzeugen und den Verkehrseinrichtungen wird auf ca. 19000 Euro geschätzt.

 

PM/EK