Wilde Müllablagerungen bei Bahnunterführung in Köfering – Bundespolizei sucht nach Zeugen

Bereits ein paarmal haben ein oder mehrere bisher unbekannte Täter Müllsäcke an der Böschung einer Bahnunterführung bei Köfering abgelagert. Letztmalig Anfang Juni diesen Jahres. Dies stellt einen Verstoß gegen das Kreislaufwirtschaftsgesetz dar.

Die genaue Örtlichkeit befindet sich etwa 200 Meter nördlich des Bahnhofs Köfering in Fahrtrichtung Regensburg.

Die Bundespolizei sucht jetzt nach Zeugen, die die Ablagerungen beobachtet oder verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben.

Sachdienliche Hinweise richten Sie bitte an das Bundespolizeirevier Regensburg unter der Telefonnummer 0941-59515-113 oder an bpoli.waldmuenchen@polizei.bund.de