© Ratisbona Media

Wiesent: Unfall mit Rettungswagen endet glimpflich

Verkehrsunfall mit einem Rettungsfahrzeug: Gestern gegen kurz nach 18 Uhr kam es in Wiesent zu einem Unfall mit einem Rettungswagen. Der Fahrzeug des BRK war mit Blaulicht und Martinshorn auf einer Einsatzfahrt. In der Ortschaft Kruckenberg fuhr das Rettungsfahrzeug auf einen vorausfahrenden PKW auf. Der PKW kam dadurch ins Schleudern, durchbrach einen Holzgartenzaun und kam auf einem Privatgrundstück zum Stehen.

Die vier Insassen des Autos wurden leicht bis gar nicht verletzt. Die Besatzung des Rettungsfahrzeuges blieb unverletzt. Die näheren Umstände des Unfalls sind noch nicht gänzlich geklärt. Die Fahrbahn war für etwa eine Stunde total gesperrt. Der Verkehr wurde durch die Feuerwehr geregelt. Der Gesamtschaden beträgt rund 18.000 Euro.

pm/LS