Westbad hat wieder geöffnet

Seit April 2013 hatte das Regensburger Westbad wegen grundlegender Sanierungsarbeiten geschlossen. Von Montag 9.00 Uhr an ist Baden wieder möglich. Eigentlich sollte das Freizeitbad bereits im November letzten Jahres wieder öffnen, aber die Arbeiten verzögerten sich vor allem wegen Mängel an der Akustikdecke. Jetzt präsentiert sich das Bad in einem neuen Look. Die Beckengrößen wurden beibehalten. Nur das äußere Thermalbecken wurde verkleinert.   Bei der Sanierung lag der Schwerpunkt auf der energetischen Sanierung, erklärte Bernd Hetzenecker, Hauptgeschäfsführer der Regensburger Badebetriebe GmbH (RBB). Als Nebeneffekt entstanden dabei neue Relax-Zonen im Bad. Ein rutschhemmender Fliesenbelag sorgt für mehr Sicherheit in der Halle. Die Eintrittspreise im Westbad werden gleich bleiben: 5,80 Euro für drei Stunden, acht Euro für das Tagesticket, bzw. 3,50 / 5,00 Euro ermäßigt. Kinder bis 14 Jahre zahlen sogar nur 2,90 / 4,20 Euro.

 

CB