© Stefan Christoph

Welterbe-Videowettbewerb

Die 39 Welterbestätten in Deutschland sind sehr vielseitig und vor allem modern und lebendig. Die Deutsche UNESCO-Kommission e.V. lädt 18 bis 30-jährige Menschen ein, mit ihrem Smartphone in einem 20- bis 30-sekündigen Video sowie auf einem charakteristischen Foto zu zeigen, was sie mit „ihrer“ Welterbestätte verbinden.

Eine Expertenjury der Deutschen UNESCO-Kommission wählt die 20 schönsten und mitreißendsten Videosequenzen aus. Professionelle Mediengestalter verbinden die ausgewählten Szenen von den einzelnen Stätten zu einem stimmigen Kurzfilm.

Um alle 39 Welterbestätten zu zeigen, werden die anderen 19 Stätten mit einem Foto im Kurzfilm gezeigt. Der 10-minütige Kurzfilm wird während der offiziellen Eröffnungsveranstaltung des Young Experts Forum 60 Personen gezeigt – darunter auch Vertretern des Auswärtigen Amts, der UNESCO und dem Land Rheinland-Pfalz. Nach dem Young Experts Forum wird der Film auf der Webseite und dem YouTube-Kanal der Deutschen UNESCO-Kommission der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Mit dem Kurzfilm sollen die 30 internationalen Teilnehmenden in Deutschland willkommen geheißen werden. Ziel des Kurzfilms ist es, die Vielfalt des Welterbes und seiner Bedeutung für den heutigen Alltag aus der Perspektive von jungen Menschen in Deutschland zu vermitteln. 

Eine genaue Beschreibung des Wettbewerbs sowie die  Teilnahmebedingungen unter https://www.regensburg.de/welterbe/aktuelles

pm