Waldmünchen: Autounfall, beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit

Am Samstagvormittag prallten zwei Fahrzeuge bei Trobelsdorf so stark gegeneinander, dass beide Autos nicht mehr fahren konnten. Verletzt wurde nach ersten Ansichten jedoch niemand.
Am Samstagvormittag, 23.09.2017, fuhr ein 22-jähriger BMW-Fahrer auf der Gemeindeverbindungsstraße von Trobelsdorf in Richtung der Kreisstraße 36 (Rötz-Diepoltsried). Beim Einfahren in die vorfahrtberechtigte Kreisstraße übersah der BMW-Fahrer eine von links aus Richtung B 22 kommende 33-jährige Peugeot-Fahrerin, sodass es zur Kollision der beiden Fahrzeuge kam. Die Pkw-Fahrerin wurde dabei nach links in den Straßengraben abgedrängt, fuhr die dortige Böschung hinunter und stieß noch gegen einen Busch. Beide Fahrzeuge wurden stark beschädigt und waren nicht mehr fahrbereit, Gesamtschaden rund 10.000 Euro. Die geschädigte Fahrzeugführerin wurde von Angehörigen vorsorglich in das Krankenhaus gebracht.
PM/EK