Versuchter Raubüberfall in Regensburg

Ein unbekannter Täter forderte in der Zeißstraße unter Vorhalt eines Messers Geld von einer Autofahrerin.

Eine 66-jährige Frau saß am Freitag (09.12.) gegen 19.10 Uhr bei halbgeöffnetem Fenster in ihrem PKW. Ein unbekannter Täter näherte sich zu Fuß und hielt der Frau ein Messer an den Hals. Gleichzeitig forderte er von ihr Geld. Die Frau reagierte spontan, startete den Motor ihres PKW und fuhr davon. Sie wurde durch den Angriff nicht verletzt. Der unbekannte Täter flüchtete ohne Beute in Richtung Guerickestraße.

Er kann wie folgt beschrieben werden:

  • ca. 18 Jahre alt,
  • ca. 170 cm groß,
  • hager
  • er trug einen schwarzen Kapuzenpullover

Die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg bittet um sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 0941/506-2888.

pm/LS