Untersanding: Heiße Asche entfacht Wohnhausbrand

Fünf Feuerwehren mussten gestern Nachmittag ausrücken, da es in einem Wohnhaus in Untersanding gebrannt hat. Die Ursache: Heiße Asche. 

 

Am Freitagnachmittag kam es in Untersanding (Gemeinde Thalmassing) zu einem Brand im Gang eines Wohnhauses. Das Feuer konnte durch die Feuerwehr schnell gelöscht werden. Es stellte sich heraus, dass eine Bewohnerin heiße Asche in den Gang gestellt hatte, die schließlich den Boden entzündete. Personen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden. Es entstand Sachschaden im mittleren vierstelligen Bereich. Die Verursacherin muss mit einer Anzeige wegen fahrlässiger Brandstiftung rechnen. Die Feuerwehren von Sanding, Luckenpaint, Thalmassing, Hagelstadt und Langenerling waren im Einsatz.

 

PM/EK