© Hochschulsport, Universität Regensburg

Uni Regensburg: Volleyballerinnen sind Bayerischer Meister

Am 17. November 2015 fand die Bayerische Hochschulmeisterschaft Volleyball der Damen am Bayreuther Institut für Sportwissenschaft statt. In einem spannenden und hochklassigen Turnier konnte sich das Team der Universität Regensburg den ersten Platz erkämpfen und ist damit Bayerischer Meister. Die Regensburger Studentinnen um Magdalena Greiner setzen damit eine Erfolgsserie fort.

Im ersten Gruppenspiel gegen den Titelmitfavorit WG München wurde im ersten Satz mit viel Druck gespielt und die Regensburgerinnen hatten die Münchnerinnen zunächst gut im Griff. Doch gezielte Auswechslungen im  Münchner Team verhalfen diesem dann doch zum Sieg. Die Chance auf ein Weiterkommen war jedoch noch nicht vergeben. Mit dem Sieg über das Team der Universität Passau rückten die Regensburgerinnen in die Zwischenrunde vor.

Parallel lieferten sich die Universität Bayreuth und die Universität Würzburg eine spannende Partie um Platz 1 in der zweiten Gruppe – und damit um das Spiel gegen Regensburg im Halbfinale. Das Spiel entschied die Würzburg in drei Sätzen mit 2:1 für sich. Allerdings hatte der Regensburger Coach Christian Hurrler sein Team perfekt auf das Halbfinale einstimmen können. Mit viel Engagement entschied die Mannschaft der Universität Regensburg das Halbfinale souverän mit 2:0.

Im Finale kam es zum erneuten Aufeinandertreffen der beiden Teams der Universität Regensburg und der WG München. Diesmal behielten die Regensburger Studentinnen das bessere Ende für sich. Zwar verloren sie den ersten Satz. Dann jedoch kam die Wende: Mit Mut, Willen und großem Einsatz setzten sie sich schließlich mit 2:1 durch und errangen damit die Bayerische Meisterschaft.

Weitere Stationen stehen schon im nächsten Jahr an. Im Juni 2016 geht es zur Deutschen Hochschulmeisterschaft und mit dem letztjährigen Deutschen Vizemeistertitel gleich darauf im Juli nach Zagreb zur Europameisterschaft.

Pressemitteilung Uni Regensburg/MF