Undorf: Mann verhält sich auffällig gegenüber Kindern

Am Dienstagmittag hat sich ein Mann gegenüber zwei Kindern auffällig verhalten. Er konnte ermittelt werden. 

Die Meldung der PI Nittendorf:

Am gestrigen Dienstag, gegen 12:45 Uhr hielt ein zunächst unbekannter Mann mit seinem Auto neben zwei 7-jährigen Mädchen an, stieg aus dem Fahrzeug aus und öffnete wortlos eine hintere Türe. Daraufhin liefen die beiden Kinder weg. Es kam weder zu verbalem noch körperlichem Kontakt zwischen dem Mann und den Mädchen. Eine unbeteiligte Zeugin beobachtete den Vorfall und verständigte richtigerweise die Polizei. Diese leitete sofort eine Fahndung mit mehreren Polizeistreifen nach dem Fahrzeug ein, um die Hintergründe des auffälligen Verhaltens aufzuklären.

Anhand des Kennzeichens und der Beschreibung konnte der Fahrer ermittelt und aus der Anonymität geholt werden. Es handelt sich um einen 30-jährigen Landkreisbewohner mit deutscher Staatsangehörigkeit, der schließlich heute Morgen an seiner Wohnanschrift angetroffen und mit dem Sachverhalt konfrontiert werden konnte. Einen plausiblen Grund für sein Verhalten konnte er nicht angeben. Der Sachverhalt wird nun der Staatsanwaltschaft zur strafrechtlichen Prüfung vorgelegt.