Unbekannte legen Betonplatte aufs Bahngleis – Die Polizei sucht Zeugen

Am Freitag haben einer oder mehrere bisher unbekannte Täter eine  Betonplatte auf  die Bahnschienen in Furth im Wald gelegt. Ereignet hat sich das Ganze zwischen dem Grabitzer Bach und dem Schlachthof. Der in den Further Bahnhof einfahrende  ALX, der in diesem Streckenabschnitt zum Glück  nicht mehr die volle Geschwindigkeit fährt, überfuhr die Betonplatte.  Die ist durch die Aufprallwucht zersplittert. Personen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden. Der entstandene Sachschaden muss allerdings erst noch ermittelt werden.

Die Bundespolizei sucht jetzt nach Zeugen:

Wer hat am vergangenen Freitag, am frühen Abend zwischen 19:05 Uhr und 19:50 Uhr eine oder mehrere Personen an der genannten Örtlichkeit gesehen? Wer kann Angaben über den oder die möglichen Täter machen? Sachdienliche Hinweise bitte an das Bundespolizeirevier Furth im Wald unter der Telefonnummer 09973-8454-o oder an bpolr.furth@polizei.bund.de

 
 b