Umfrage: Knapp jeder 5. Regensburger nutzt Corona-App

Knapp 20 Prozent der Regensburgerinnen und Regensburger nutzen die Corona-App. Das ist gut jeder 5. So lässt es eine aktuelle Umfrage des Caritas-Krankenhauses St. Josef vermuten.

Von rund 3.200 Besuchern und Patienten, die in den letzten Wochen stichprobenartig befragt wurden, gaben etwas über 18 Prozent an, die App installiert zu haben.

 „Wir haben die Befragung im Rahmen unserer Eingangskontrolle durchgeführt, weil wir ein Gefühl dafür bekommen wollten, wie die Menschen in der Region die App nutzen“, erklärt PD Dr. Sylvia Pemmerl, Leiterin der Hygiene im Josefskrankenhaus und stellv. Leitung der Zentralen Notaufnahme.

Zudem habe man so auch noch einmal auf die App aufmerksam gemacht.

„Gerade jetzt, wo wir alle hoffen, eine zweite Welle noch verhindern zu können, kann die App ein wichtiges Puzzlestück in der Eindämmung von SARS-CoV-2 sein“, so Dr. Pemmerl.

 

Pressemitteilung Caritas-Krankenhaus St. Josef / MB