Übergabe Spende der Sparda-Bank an Treffpunkt Ehrenamt

Heute übergab der Leiter der Sparda-Bank-Filiale Cham, Manfred Decker, eine Spende in Höhe von 7.740 Euro an die Freiwilligenagentur im Landkreis Cham, den „Treffpunkt Ehrenamt“ am Landratsamt Cham. Landrat Franz Löffler und Karin Zollner vom Treffpunkt Ehrenamt nahmen die Spende erfreut entgegen. Die Spende stammt aus einer Aktion der Sparda-Bank Ostbayern, deren Gewinnsparverein insgesamt 100.000 Euro an 20 Vereine und Einrichtungen aus ganz Ostbayern spendet. Manfred Decker erklärte, dass die Spendenempfänger von den Mitgliedern der Bank ausgewählt wurden. Dabei sei in diesem Jahr vor allem der Gedanke im Vordergrund gestanden, welche Organisation sich besonders um die Gemeinschaft in der Gesellschaft kümmert. Das treffe auf den Treffpunkt Ehrenamt besonders zu. Landrat Franz Löffler dankte der Sparda-Bank Ostbayern für die gemeinwohlorientierte Aktion. Das Geld werde dafür verwendet, um die Anerkennung ehrenamtlicher Tätigkeit zu verbessern. Das seien zum Beispiel Preise für die  Gewinnspiele rund um die Ehrenamtskarte.

 

pm