© pixabay.com/pixolga CC0 Public Domain

Tragischer Badeunfall: 74-Jährige ertrinkt im Roither Weiher

Heute, Sonntag, 14.08.2016 gegen 17:15 Uhr ertrank eine 74-jährige Frau beim Schwimmen im Roither Weiher. Nach ersten Ermittlungen der Kriminalpolizei ergaben sich keinerlei Hinweise auf ein Fremdverschulden.

 Angehörige der Wasserwacht stellten mittig im See treibend eine leblose Person fest und veranlassten sofort deren Rettung. Ein hinzugeholter Notarzt versuchte noch, die 74-jährige Frau zu reanimieren, was jedoch nicht mehr gelang.

Die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg übernahm sodann die Ermittlungen vor Ort. Nach derzeitigem Erkenntnisstand gibt es keine Hinweise auf eine Fremdeinwirkung. Es wird derzeit von einem tragischen Badeunfall ausgegangen.

PM/LH