Toter Sperber in Blaibach: Polizei sucht Hinweise

Auf einer Straße in Blaibach ist ein verletzter Greifvogel verletzt aufgefunden worden. Die Polizei erhofft sich Hinweise aus der Bevölkerung.

Das Tier aus der Familie der Habichtsartigen ist am Dienstag, den 20.11.2018 auf einer Fahrbahn aufgefunden worden. Die aufmerksame Passantin nahm sich des Tieres an und brachte es umgehend in eine Tierklinik nach Miltach. Die Untersuchung dort ergab, dass der geschützte Raubvogel durch ein Geschoss, vermutlich aus einem Luftgewehr, verletzt wurde. Der Greifer musste eingeschläfert werden.

Die Ermittler der Polizeiinspektion Bad Kötzting haben die Ermittlungen hierzu aufgenommen und bitten um Hinweise unter der Rufnummer 09941/94310.

Polizeimeldung