Top-Stürmer Vitali Stähle kommt zum EVR

Mit dem fünften Neuzugang für die Oberliga-Spielzeit 2014/2015 sichert sich der EV Regensburg einen wahren Hochkaräter für seine Offensive. Der Deutsch-Russe Vitali Stähle wechselt vom ehemaligen Ligakonkurrenten aus Schweinfurt in die Oberpfalz.

Der 31-jährige Angreifer, der als sehr guter Schlittschuhläufer und Techniker gilt, ist für die EVR-Verantwortlichen kein Unbekannter. Die letzten beiden Spielzeiten kreuzte er für die Schweinfurt Mighty Dogs mit den Domstädtern die Schläger und hinterließ einen bleibenden Eindruck. In der abgelaufenen Saison war er sogar maßgeblich daran beteiligt, dass der EV Regensburg die erste Playdown-Runde gegen Schweinfurt verlor und weiter um den sportlichen Klassenerhalt zittern musste. Für die Mainfranken, die sich aber schon im April aus finanziellen Gründen aus der Oberliga zurückzogen, erzielte Stähle in 89 Einsätzen satte 111 Punkte (47 Tore / 64 Assists).

Der EVR ist sich sicher, dass Stähle der Regensburger Offensive noch mehr Durchschlagskraft verleihen wird.

 

pm