Tödlicher Unfall: Lkw erfasst 19-Jährigen

Ein Lkw erfasste am frühen Sonntagmorgen auf der B 16 bei Neustadt a. D. einen jungen Mann aus dem Landkreis Regensburg auf der Fahrbahn und verletzte ihn lebensgefährlich. Er wurde von den Rettungskräften in ein Krankenhaus eingeliefert, wo er schließlich verstarb.

Ein 62-jähriger Kraftfahrer aus Hessen fuhr am Sonntagmorgen gegen 4 Uhr mit seinem Sattelzug auf der Bundesstraße 16 in Fahrtrichtung Regensburg. An der Abfahrt zur Bundesstraße 299 erfasste er auf der Abfahrtspur eine Person, die – offensichtlich ohne auf den Verkehr zu achten – die Fahrbahn überquerte. Dabei handelte es sich um den 19-Jährigen aus dem Landkreis Regensburg.

Dieser erlitt bei dem Aufprall lebensgefährliche Verletzungen und musste in eine Klinik gebracht werden, wo er kurze Zeit später verstarb. Er war Insasse eines Pkw, der an der Ausfahrtspur angehalten hatte, weil ein Mitfahrer über Unwohlsein geklagt hatte.

Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger an die Unfallstelle geholt. Der Lkw-Fahrer war laut ersten Ermittlungen trotz Sonntagsfahrverbots unterwegs. Der Sachschaden am Lkw beläuft sich auf ca. 3.500 €.

 

pm / SC