Tödliche Messerattacke: Verbindungen ins Drogenmilieu

Ende der letzten Woche wurde in Furth im Wald ein 41 Jahre alter Mann erstochen. Schnell war klar: Der mutmaßliche Täter ist ein 26-Jähriger- ein Bekannter des Mannes. Das Polizeipräsidium Oberpfalz bestätigte mittlerweile, dass beide- mutmaßlicher Täter und Opfer – Verbindungen ins Drogenmillieu hatten und schon mehrfach wegen Drogendelikten auffällig wurden. Zum Tathergang und zum Motiv gibt es nach wie vor keine neuen Erkenntnisse. Der mutmaßliche Täter schweigt nach Angaben der Polizei immer noch.

MF