Straubing: Von Auto mitgerissen – 27-Jähriger schwer verletzt

Die Polizei in Straubing berichtet von einer sehr ungewöhnlichen Aktion, bei der sich ein 27 Jahre alter Mann schwere Verletzungen zugezogen hat. Ein Auto, an dem er lehnte, fuhr plötzlich los. Der 27-Jährige wurde einige Meter mitgerissen.

Die Meldung der Polizei:

Am Sonntag, den 01.04.2018, gegen 04.30 Uhr, lehnte sich ein 27-jähriger Straubinger gegen einen Pkw, welcher an einem Parkplatz im Gäubodenpark in der Hebbelstraße abgestellt war. Nachdem das Fahrzeug losfuhr, hängte sich der junge Mann an einen Türgriff und wurde mehrere Meter mitgeschliffen. Er wurde dadurch schwer, jedoch nicht lebensbedrohlich, verletzt. Das sich entfernende Auto bzw. dessen Insassen sind bislang nicht bekannt. Wer kann Hinweis zum Tathergang bzw. dem Pkw geben? Etwaige Zeugen werden gebeten, sich persönlich bei der Polizeiinspektion Straubing oder unter der Telefonnummer 09421/868-0 zu melden.

PM/MF