Straubing: Unbekannter gibt sich als Kripo-Beamter aus

Bei Telefonanrufen hat sich ein Unbekannter als Polizist ausgegeben und wollte Informationen über Kontodaten und Bargeld erhalten.

In mindestens zwei Fällen hat ein bislang Unbekannter am Sonntag (08.01.2017) bei Straubingern angerufen und sich als Beamter der Kriminalpolizei ausgegeben. Unter Vorspiegelung falscher Tatsachen versuchte er Informationen über Kontodaten und vorhandenes Bargeld zu erlangen. Die Angerufenen reagierten richtig. Sie gaben keine Auskünfte, sondern verständigten stattdessen die Polizei und teilten den Vorfall mit.

 

Mit diesen Tipps der Polizei können sie sich vor Trickbetrügern schützen:

  • Geben Sie am Telefon keine Details zu ihren finanziellen Verhältnissen preis.
  • Übergeben Sie niemals Geld an unbekannte Personen.
  • Informieren Sie sofort die Polizei über die 110, wenn Ihnen ein Anruf verdächtig vorkommt.
  • Wenn Sie Opfer geworden sind: Wenden Sie sich an die Polizei und erstatten Sie Anzeige.

PM/MF