Straubing: Mann droht Noch-Ehefrau mit dem Umbringen und würgt sie

Am frühen Morgen des Donnerstag (03.01.2013) wartete ein 40-Jähriger an einer Kreuzung im Osten von Straubing auf seine getrennt von ihm lebende Frau. Als diese mit ihrem Fahrzeug an der roten Ampel anhalten musste, öffnete er die Beifahrertüre, würgte seine Noch-Ehefrau und drohte ihr mit dem Umbringen.

Diese wurde bei dem Angriff leicht verletzt, konnte jedoch ihre Fahrt fortsetzen. Die Polizei ermittelt gegen den amtsbekannten Mann wegen Körperverletzung und Bedrohung.

 

DW  04.01.2013