Straubing: Betrunkener Autofahrer flüchtet vor Polizei und landet im Graben

Ein betrunkener Autofahrer hat sich am Sonntagabend in Straubing mit der Polizei eine Verfolgungsjagd geliefert, an deren Ende er im Straßengraben landete. Der 22-Jährige hatte bei einer Verkehrskontrolle Gas gegeben, wurde daraufhin von mehreren Polizeiwagen verfolgt. Zwei hastig errichtete Straßensperren konnte er noch umfahren, beim dritten Ausweichmanöver aber landete er mit seinem Auto im Graben.

Doch selbst dort gab der 22-Jährige nicht auf und schloss sich in seinem Auto ein, so dass ein Polizist die Scheibe einschlagen musste. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert deutlich über einem Promille. Zudem räumte d Mann ein, tags zuvor Drogen konsumiert zu haben.

dpa