Stallwang: Unfall mit vier Leichtverletzten

Als ein Mann am Freitagmittag bei Stallwang in einen Parkplatz einbiegen wollte, überholte ihn ein anderer. Es kam zum Zusammenstoß, der Wagen des Überholenden wurde in eine Wiese geschleudert. Dessen vier Mitfahrer, darunter zwei Kinder, wurden leicht verletzt.
Am Freitagmittag war ein 39-Jähriger mit seinem Pkw auf der B 20 von Straubing in Richtung Cham unterwegs. Kurz nach der Ausfahrt Stallwang wollte er nach links in einen Parkplatz abbiegen. Als er den Abbiegevorgang einleitete, wollte ein 41-jähriger Pkw-Fahrer den Pkw des 39-Jährigen überholen. Zwischen den beiden Fahrzeugen kam es zum Zusammenstoß, wobei der Pkw des 41-Jährigen in eine Wiese geschleudert wurde. In seinem Pkw wurden vier Mitfahrer, darunter zwei sieben- und zwölfjährige Kinder leicht verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 8.000 Euro. Während der Unfallaufnahme musste die B 20 für eine Stunde komplett gesperrt werden.

PM/EK