© Foto: Korbinian Held

SSV Jahn: Trainingsauftakt am 2. August – allerdings ohne Fans

Am kommenden Sonntag beginnt für den SSV Jahn Regensburg die Vorbereitung auf die neue Zweitligasaison – allerdings ohne Fans! Die dürfen aufgrund der aktuellen Lage und den weiterhin geltenden behördlichen Verfügungen nicht teilnehmen.

Hier die Pressemitteilung des SSV Jahn Regensburg:

Am 2. August 2020 steigen die Jahn Profis in die Vorbereitung auf die anstehende Spielzeit 2020/2021 ein. Die erste Trainingseinheit muss aufgrund der weiterhin geltenden behördlichen Verfügungen, die in Bayern bis mindestens zum 16. August ein Verbot von Zuschauern bei Sportveranstaltungen vorsehen, ohne Fans stattfinden.

Am 2. August wird Jahn Chef-Trainer Mersad Selimbegovic die Jahn Profis zum ersten Mannschaftstraining der Saison 2020/21 bitten. In den Tagen zuvor starteten die Jahn Profis bereits ab dem 27.07. mit einer umfassenden Leistungsdiagnostik in die Vorbereitung. Während ihres Urlaubs hatten die Spieler auf sie zugeschnittene Trainingspläne absolviert. Zudem müssen vor dem ersten Mannschaftstraining der Vorbereitung sowie während der gesamten Vorbereitungsphase auch weiterhin regelmäßige Testungen auf das Corona-Virus durchgeführt werden.

Wie in den vergangenen Jahren absolviert die Jahnelf ihr Trainingslager wieder in Bad Gögging. Vom 16. bis 22. August wird die Mannschaft von Chef-Trainer Mersad Selimbegovic die hervorragenden Bedingungen bei Klassik Partner The Monarch Hotel nutzen, um sich optimal auf die bevorstehende Spielzeit vorzubereiten.

Der SSV Jahn plant ferner im Lauf der Vorbereitung – sofern es die behördlichen Vorgaben bis dahin zulassen sollten – für die Jahnfans ein öffentliches Mannschaftstraining mit Vorstellung aller Neuzugänge. Weitere Informationen hierzu folgen in Abhängigkeit der behördlichen Verfügungslage. Alle weiteren Informationen zu den corona-bedingt angepassten Abläufen während der Sommervorbereitung (u.a. auch zur Testspiel-Planung) werden außerdem rund um den Trainingsauftakt kommuniziert.