SSV Jahn Regensburg verpflichtet Gino Windmüller

Drittligist Jahn Regensburg hat seinen ersten Neuzugang für die anstehende Saison unter Dach und Fach: Gino Windmüller wechselt ablösefrei vom Regionalligisten SV Bergisch-Gladbach an die Donau.  Windmüller (*20.06.1989) erhält einen Vertrag bis zum 30.06.2015.

Die Verhandlungen mit Windmüller dauerten bereits seit einigen Wochen an und konnten nun zu einem positiven Abschluss gebracht werden. Christian Keller, neuer Sportlicher Leiter des SSV Jahn, freut sich über den ersten Neuzugang für die anstehende Saison in der 3. Liga: „In Gino Windmüller verstärken wir uns mit einem kopfballstarken und torgefährlichen Innenverteidiger. Er ist sehr talentiert, wir hoffen, dass er bei uns einschlagen wird.“

Der 1,92 m große Innenverteidiger, der auch im defensiven Mittelfeld spielen kann, absolvierte in der vergangenen Spielzeit 34 von 38 Saisonpartien für den SV Bergisch Gladbach 09 in der Regionalliga West und erzielte dabei zehn Tore, sieben davon per Kopf. Seine Karriere im Seniorenbereich begann Windmüller 2009/10 ebenfalls beim SV Bergisch Gladbach 09 in der NRW-Liga, ehe er in der darauffolgenden Saison 19 Partien in Diensten von Fortuna Düsseldorf II in der Regionalliga West absolvierte. Seit der Saison 2011/12 war er ununterbrochen für den SV Bergisch Gladbach 09 aktiv.

Gino Windmüller blickt voller Vorfreude der Herausforderung in Regensburg entgegen: „Ich habe mich riesig über das Angebot des SSV Jahn gefreut und werde die Aufgabe mit Regensburg in der 3. Liga hochmotiviert angehen.“

 

FR / pm