SSV Jahn Regensburg unterliegt Eintracht Braunschweig

Der SSV Jahn Regensburg hat sein Auswärtsspiel bei Eintracht Braunschweig mit 1:2 verloren.

In der ersten Halbzeit hatte der Jahn ein optisches Übergewicht, allerdings keine zwingenden Möglichkeiten. Das Tor erzielte Eintracht Braunschweig. In der 36. Minute markierte Nyman das 1:0. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Kabinen.

Nach dem Seitenwechsel häuften sich beim Jahn die Ballverluste und so war es eine logische Konsequenz, dass die Hausherren irgendwann das zweite Tor nachlegen würden. Passiert ist das dann in der 61. Minute durch Hochscheidt.

Zum Ende der Begegnung bekamen die Gäste dann noch einen Foulelfmeter zugesprochen, den Marvin Knoll sicher verwandelte. Die Chance zum Ausgleich war aber nicht mehr da und somit geht die Niederlage in Ordnung.

CS