SSV Jahn: Kolja Pusch bleibt

Pünktlich zum Trainingsauftakt am heutigen Freitag kann der SSV Jahn gute Neuigkeiten verkünden: Spielmacher Kolja Pusch (23) verlängert seinen auslaufenden Vertrag um ein Jahr bis zum 30.06.2017.

 

Nun hat sich auch der letzte verbleibende Leistungsträger der vergangenen Spielzeit dazu entschieden mit dem SSV Jahn Regensburg in die Saison 2016/17 zu gehen. Am Morgen unterschrieb Kolja Pusch einen neuen Einjahresvertrag.

Für den Geschäftsführer Profifußball des SSV Jahn, Christian Keller, eine ganz wichtige Personalie: „Kolja ist mit seinen Fähigkeiten dazu in der Lage, als Unterschiedsspieler in unserem Offensivspiel zu agieren. Das hat er in seiner bisherigen Zeit beim Jahn immer wieder unter Beweis gestellt. Ziel für die neue Saison muss sein, dass er seine Qualitäten nun noch konstanter für unsere Mannschaft einbringt.

 

Video: Jahn-Trainingsauftakt

 

Kolja Pusch kam im Winter 2014/15 zum SSV Jahn und etablierte sich seither als feste Größe. In der vergangenen Saison erzielte er in der Regionalliga Bayern sechs Treffer, unter anderem das Traumtor zum Ausgleich beim 2:1-Sieg bei der SpVgg Greuther Fürth, der dem SSV Jahn die Meisterschaft und die Qualifikation für die Aufstiegsrelegation bescherte. Im Rückspiel gegen den VfL Wolfsburg II spielte Pusch ebenfalls eine entscheidende Rolle. Nach einem Foul an ihm fiel das 1:0 per Elfmeter, für das Tor, das den Aufstieg perfekt machte, zeichnete Pusch dann selbst verantwortlich.

Der 23-jährige Linksfuß war in der Jugend von Bayer 04 Leverkusen ausgebildet worden und anschließend über den Umweg Chemnitzer FC nach Regensburg gekommen.

 

© Foto: Janne

Nach anderthalb Jahren entschied sich Kolja Pusch nun dazu, dass auch seine Zukunft in Regensburg liegt: „Ich freue mich weiterhin Teil des Jahn Teams zu sein und hoffe, dass wir die Euphorie des Aufstieges mit in die neue Saison nehmen können. Die Fans und das gesamte Umfeld bieten super Voraussetzungen für uns alle“, sagt Pusch, den vor allem die guten Gespräche mit den Verantwortlichen dazu überzeugt hatten seinen Vertrag zu verlängern: „Ich bin Heiko Herrlich und Christian Keller dankbar für das Vertrauen und werde mein Bestes für den SSV Jahn geben.“

 

 

PM/MB