SSV Jahn: Carlinhos kommt von Bayer 04 Leverkusen

Der SSV Jahn Regensburg hat sich mit Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen auf ein Leihgeschäft über Rechtsvertidiger Carlinhos geeinigt. Der 18-jährige Brasilianer wechselt bis zum Ende der Saison vom Bundesliga-Zweiten zum bayerischen Zweitligisten.

„Wir waren lange auf der Suche nach einem Rechtsverteidiger, der den nötigen Druck über den rechten Flügel bringt. Mit Carlinhos haben wir den perfekten Mann gefunden, der sehr laufstark und mit seiner Schnelligkeit auf der rechten Seite eine Bereicherung für das Team ist“, freut sich Sport-Geschäftsführer Franz Gerber über die Verpflichtung des 1,79 m großen und beidfüßigen Technikers.

Carlos Vinícius Santos de Jesús, genannt „Carlinhos“ wird bereits am Dienstag abend im Trainingslager des SSV Jahn im türkischen Belek erwartet.

 Leverkusen will Carlinhos, der für den Bundesligisten bereits drei Mal in der Europa-League zum Einsatz kam, mehr Spielzeit ermöglichen: „Carlinhos ist ein hochtalentierter Spieler, der es allerdings im Moment schwer hat, bei uns die notwendigen Einsatzzeiten zu bekommen. In Regensburg kann er auf hohem Niveau Spielpraxis sammeln und sich weiterentwickeln“, begründet Bayer 04-Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser die Personalie.

„Das ist sowohl für ihn als auch für uns eine sehr gute Lösung. Wir sind sicher, dass er in Regensburg mit entsprechenden Spielanteilen erhebliche Schritte nach vorn machen wird und behalten Carlinhos deshalb ganz genau im Auge“, betont auch Leverkusens Sportdirektor Rudi Völler.

 

FR / pm – 15.01.2013

Foto: Bayer 04 Leverkusen / www.bayer04.de