Spritztouren ohne Fahrerlaubnis in Mamas Auto

Ein 16-Jähriger und ein 29-Jähriger ohne Fahrerlaubnis sind bei einer ihrer Spritztouren aufgeflogen. Bei einer Routinekontrolle in Sulzbach-Rosenberg sei aufgeflogen, dass der 29-jährige Autofahrer keinen Führerschein habe, teilte die Polizei am Freitag mit.

Wie sich herausstellte, gehörte der Wagen der Mutter des 16-jährigen Beifahrers, der den Schlüssel heimlich genommen hatte und in der Nacht auf Freitag selbst zu seinem Komplizen gefahren war. Danach hätten sie sich mit Fahren abgewechselt. Der 16-Jährige habe eingeräumt, bereits vor einem Jahr eine Strecke von über zwei Stunden gefahren zu sein, um eine Freundin zu besuchen.

dpa