© Stadt Neustadt an der Donau

Sprayer in Neustadt an der Donau: Belohnung von 500€ ausgesetzt

Seit Anfang Juni 2020 wurden in Neustadt a.d. Donau mehrere Gebäude und Objekte, unter anderem Bushaltestellen und Kabelverteilerschränke, von einem Unbekannten mit dem Schriftzug „zigo“ mit einem Peace-Zeichen im „o“ in gelber und roter Farbe besprüht. Die Stadt hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung und hat eine Belohnung in Höhe von 500 euro ausgesetzt. 

Der Sachschaden beläuft sich bisher auf mehrere tausende Euro. Unter anderem wurden bereits Bushaltestellen und Kabelverteilerschränke besprüht.

Die Stadt Neustadt a.d.Donau hat bereits Anzeige erstattet und bittet nun die Bevölkerung um Mithilfe. Wer in diesem Zusammenhang etwas Verdächtiges beobachtet hat oder Angaben zur Person des Sprayers machen kann, wird gebeten, sich zu melden. Für Hinweise, die zur erfolgreichen Aufklärung und Ergreifung des Täters führen, hat die Stadt eine Belohnung von insgesamt 500€ ausgesetzt.

Sachdienliche Hinweise nimmt das Rathaus der Stadt Neustadt a.d.Donau unter Tel. 09945 9717-41 oder -42 entgegen.

 

Pressemitteilung Stadt Neustadt an der Donau/ MB

© Stadt Neustadt an der Donau
© Stadt Neustadt an der Donau
© Stadt Neustadt an der Donau