Sinzing: Unbekannte brechen Geldautomaten auf

In den frühen Morgenstunden des heutigen Tages öffneten bislang Unbekannte gewaltsam zwei Geldausgabeautomaten und entwendeten daraus einen mittleren, fünfstelligen Eurobetrag.

Am 02.05.2016, gegen 01.30 Uhr, hebelten die Täter ein Fenster an der Rückseite eines Geldinstitutes in der Bruckdorfer Straße auf und gelangten so in das Anwesen. Hier brachen sie mehrere Türen auf und gelangten letztlich zu den beiden Geldausgabeautomaten. Mit einem Trennschleifer öffneten sie diese.

In einem Automaten befand sich kein Geld, aus dem anderen entwendeten sie mehrere Zehntausend Euro. Unerkannt gelang den Tätern die Flucht.

Sie verursachten einen Sachschaden in Höhe von ca. 40.000 Euro.Hinter dem Geldinstitut verläuft die Laaber. Im Fluss fanden die Ermittler eine ca. 4 m lange Aluleiter, die die Täter möglicherweise im Umfeld entwendet haben.

Die Kripo bittet deshalb Personen, die eine solche Leiter vermissen bzw. Zeugen, denen während des o.g. Zeitraumes verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Nähe der Bank aufgefallen sind, sich unter der Rufnummer: 0941/506-2888 zu melden.

PM/MF