© Symbolbild / Quelle: Pixabay

Sinzing: Motorradfahrer stürzt auf A3 und zieht sich schwere Verletzungen zu

Ein 45-jähriger Motorradfahrer stürzte am 31.03.2019 gegen 17:40 Uhr nach derzeitigem Erkenntnisstand alleinbeteiligt auf der A 3 in Fahrtrichtung Nürnberg, kurz nach der AS Sinzing und prallte gegen die rechte Leitplanke. Bei diesem Sturz zog er sich schwere Verletzungen zu und musste vom Rettungshubschrauber ins Krankenhaus verbracht werden.

Die Autobahn war komplett gesperrt und der Verkehr wurde an der AS Sinzing ausgeleitet. Gegen 19:00 Uhr konnte der Verkehr auf der linken Fahrspur an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden und die Autobahn konnte gegen 20:00 Uhr wieder vollständig freigegeben werden. Ferner waren noch die FFW Sinzing und die FFW Pentling zur Unterstützung an der Unfallstelle. An dem neuwertigen Motorrad entstand ein Schaden von ca. 15000.- Euro.

Pressemitteilung Verkehrspolizei Regensburg