Senior überfällt Sparkasse

Am Mittwoch, 10. September, kam um 18.00 Uhr ein unbekannter Mann zu einem vereinbarten Termin in die Sparkasse in Bernhardswald. Im Rahmen des Beratungsgesprächs zog er gegen 18.30 Uhr eine schwarze Schusswaffe aus einem mitgeführten Stoffbeutel und zeigte diese der 27jährigen Angestellten. Mit der verbalen Drohung „das ist ein Überfall“ ließ er sich von den drei in der Bank noch anwesenden Angestellten einen größeren Geldbetrag von mehr als 100.000 Euro aushändigen und steckte die Scheine in den Jute-Stoffbeutel. Dann verließ er die Bank und flüchtete zu Fuß. Es wurde niemand verletzt.

 

Beschreibung des Unbekannten:

  • Männlich, ca. 70 Jahre alt, 165 – 170 cm groß,
  • bekleidet mit Blue Jeans und blauem Hemd,
  • trug Hut, Brille, grauer Bart, goldene Halskette,
  • ungepflegte Erscheinung

Hinweise an die Kriminalpolizei unter Tel. 0941/506-2888.

 

pm / SC