© Landkreis Regensburg

Schwetzendorf: Bauarbeiten auf Kreisstraße

Ab Montag, 21. September 2015, beginnen an der Kreisstraße R 39 die Straßenbauarbeiten des Landkreises Regensburg für den Vollausbau des Streckenabschnittes zwischen Seebreiten und Schwetzendorf. Hierzu wird eine Vollsperrung von der Kreuzung Seebreiten/Neudorf/Baiern bis Ortsanfang Schwetzendorf notwendig.

Im Zuge dieser Maßnahme wird die Fahrbahn der Kreisstraße auf sechs Meter verbreitert und der gesamte Fahrbahnoberbau erneuert. Zudem wird ein straßenbegleitender Geh- und Radweg von Rohrdorf bis nach Schwetzendorf angelegt. Die Umleitung wird ausgeschildert und erfolgt von der Bundesstraße 8 über die Staatstraße 2165 nach Pielenhofen. Die Linien des ÖPNV werden aus Regensburg kommend bei der Buskehre in Schwetzendorf wenden und über Pettendorf und Neudorf nach Rohrdorf geleitet. Der Anliegerverkehr wird soweit wie möglich aufrechterhalten.

Die Bauarbeiten werden mit dem Einbau der Asphalttragschicht Ende November 2015 abgeschlossen, so dass in den Wintermonaten ein Befahren dieses Teilstückes wieder möglich sein wird.

Die reinen Baukosten für den 1,45 Kilometer langen Vollausbau des Abschnittes Seebreiten – Schwetzendorf und des 1,75 Kilometer langen Neubau des Geh- und Radweges von Rohrdorf nach Schwetzendorf belaufen sich auf circa 1,35 Millionen Euro. Der Landkreis Regensburg bittet bei allen Verkehrsteilnehmern und Anliegern um Verständnis für die während der Bauzeit auftretenden Verkehrsbehinderungen und die Umwegefahrten.

Pressemitteilung Landratsamt Regensburg/MF