Schwerverletzter Motorradfahrer in Teugn

21jähriger Zweiradfahrer stürzt und zieht sich hierbei schwerste Kopfverletzungen zu.
 
Am Sonntag, gegen 05:40 Uhr, befuhr ein 21jähriger Mann aus dem Landkreis mit seinem Leichtkraftrad die Saalhaupter Straße in Fahrtrichtung Kelheim. In einer Kurve verlor er offenbar, ohne Fremdverschulden, die Kontrolle über sein Zweirad und stürzte. Hierbei zog er sich schwerste Kopfverletzungen zu. Nach ersten Erkenntnissen war der Mann ohne einem Schutzhelm unterwegs. Der Mann wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus in Regensburg geflogen. Bei dem Sturz wurde ein Gartenzaun beschädigt. Andere Personen wurden nicht verletzt. Am Zweirad entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro. Der Schaden am Gartenzaun beläuft sich ebenfalls auf ca. 500 Euro.
 
 
21.07.2013 / PM Polizei Kelheim