Schwerer Verkehrsunfall im Landkreis Straubing-Bogen

In Folge des Glatteises in der Nacht zum Samstag haben sich in Niederbayern zahlreiche Unfälle ereignet. Bei Straubing wurde ein 33-Jähriger schwer verletzt.

Der schwerste Verkehrsunfall ereignete sich auf der Westtangente bei Straubing. Dabei kam es zum Frontalzusammenstoß zweier Pkw im Begegnungsverkehr. Ein 33-jähriger Fahrer aus dem Landkreis Cham wurde dabei eingeklemmt und nach Bergung mit lebensgefährlichen Verletzungen in das Klinikum Straubing eingeliefert. In Absprache mit der Staatsanwaltschaft wurde ein Gutachter zur Klärung des Unfallhergangs angefordert.

 

 

MM/15.12.2012