© DRF Luftrettung

Schwer verletzte Rollerfahrerin in Langquaid

Gestern Nachmittag (27.10.) ereignete sich in Langquaid ein Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Rollerfahrerin. Die 68-jährige Frau war in der Blumenstraße unterwegs und wollte von dort nach links in die Rottenburger Straße abbiegen. Dabei übersah sie eine vorfahrtsberechtigte Autofahrerin. Die Rollerfahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, es kam zur Kollision bei der die Dame stürzte und sich schwere Kopfverletzungen zuzog. Ein Rettungshubschrauber brachte sie in ein Klinikum. Die 68-Jährige befindet sich außer Lebensgefahr.

pm/LS