Schwarzenfeld: Reifenplatzer mit Folgen

Ein 38 Jahre alter Mann wird einen Unfall bei Schwarzenfeld so schnell wohl nicht vergessen- Als er auf der A93 unterwegs war, platzte ihm der linke Vorderreifen. Sein Auto prallte gegen die Mittelleitplanke und kam dann von der Fahrabhn ab. Wie die Polizei mitteilt, beläuft sich der Schaden am Auto und den Verkehrseinrichtungen auf rund 4.000 Euro. Doch damit noch nicht genug: Als die Beamten den Unfall aufnehmen wollten, stellte sich heraus, dass der Mann gar keinen gültigen Führerschein hatte. Erst am Vortag war ihm dieser von der Polizei aufgrund eines Drogendeliktes abgenommen worden. Neben dem Schaden an seinem Pkw muss er jetzt auch noch eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis auf sich nehmen.

PM/MF